Beratungsprojekte

Beratungsprojekte der Prozesslernfabrik CiP (Auswahl)

Neben der Aus- und Weiterbildung bieten wir auch Beratungsleistungen für unsere Partner der Prozesslernfabrik an. Wir haben uns dabei in den vergangenen Jahren einer Reihe von Fragestellungen gewidmet, die wir in erfolgreichen Industrieprojekten umsetzen konnten. Falls Sie auch eine Problemstellung in Ihrem Unternehmen haben, welche Sie im Rahmen einer Partnerschaft mit der Prozesslernfabrik lösen möchten, melden Sie sich gerne bei uns.

 

Unterstützung eines mittelständischen Unternehmens bei der Entwicklung eines ganzheitlichen Qualitätssystems unter Einbeziehung der Kundenanforderungen. Desweiteren unterstützen wir bei der anschließenden Auditierung.

Aufbau eines schlanken Produktionssystems für einen mittelständischen Automobilzulieferer. Es wurden eine Identifikation und unternehmensspezifische Adaption von geeigneten Methoden und Werkzeugen zur kontinuierlichen Prozessverbesserung im Bereich Stanzen und Kunststoffspritzguss durchgeführt. Außerdem wurde ein Fokus auf die Sensibilisierung und das Methodentraining der Mitarbeiter gelegt.

Durchführung einer Machbarkeitsstudie und Potentialanalyse hinsichtlich der Einführung von Methoden der schlanken Produktion im Rahmen eines Due Diligence Prozesses für einen mittelständischen Automobilzulieferer in Tschechien.

Ein Unternehmen aus dem Bereich der Druckgussbearbeitung wurde bei der Einführung eines standardisierten Mehrmaschinenbedienprozesses für eine Fräs-, Bohr- und Reinigungszelle unterstützt.

Erstellung einer Marktstudie zum Thema „Schlanke Produktion und Veränderungsbereitschaft deutscher produzierender Unternehmen“ im Rahmen von Auftragsforschung für einen Anbieter von Manufacturing Execution Systemen (MES).

Durchführung einer ganzheitlichen Lean-Transformation bei einem international tätigen Premium-Pneumatik Hersteller. Von der Montage einzelner Produkte bis hin zum Custom Shop lag der Fokus auf einer drastischen Reduzierung von Verschwendungen und verkürzten Durchlaufzeiten.

Unterstützung eines mittelständischen Automobilzulieferers bei der Entwicklung eines Coaching-Konzeptes zur Schulung von Rüstpersonal für Maschinen- und Anlagen. Die Kompetenzvermittlung und anschließende Lernerfolgsmessung erfolgte dabei im Rahmen des Shopfloor Managements.

Entwicklung einer unternehmensspezifisch angepasste Lean-Grundlagenschulung mit ca. 50% Übungsanteil in der Fabrikumgebung der Prozesslernfabrik CiP für die geschäftsbereichsübergreifende Operations-Excellence Abteilung eines global agierenden Technologiekonzerns mit über 40.000 Mitarbeitern. Innerhalb eines Jahres wurden mehr als 200 internationale Mitarbeiter in Darmstadt in den Bereichen Wertstromanalyse und -design, Arbeitsplatzorganisation und Standards, Schnellrüsten, Autonome Instandhaltung, Systematische Problemlösung, Shopfloor-Management und Kennzahlen geschult. Parallel dazu wurde ein begleitender Management-Workshop für die Geschäftsführung erarbeitet.